Biotope Naturgarten

Teich mit Seerosen, Fröschen und MolchenUnter einem Biotop versteht man einen bestimmten Lebensraum, der von Tieren und Pflanzen bewohnt wird, die sich auf die im Biotop vorherrschenden Bedingungen mehr oder weniger spezialisiert haben.
Je festgelegter eine Tier- oder Pflanzenart auf bestimmte Bedingungen ist, umso schlechter verkraftet sie natürlich den Wegfall ihres speziellen Biotops.

Übrigens wird das Wort, anders als dies umgangssprachlich der Fall ist, auch wertneutral verwendet. Dies bedeutet, dass auch vom Menschen erschaffene Landschaften als Biotop bezeichnet werden. Allerdings konzentrieren wir uns an dieser Stelle auf die Biotope, die bestimmten Tier- und Pflanzenarten Schutz gewähren.
Da viele dieser  Biotope seit ein paar Jahrzehnten mehr und mehr zerstört werden, verschwinden leider auch die dazugehörigen Pflanzen und Tiere.

Biotope, die für viele Tier- und Pflanzenarten wichtig sind, sind unter anderem:

  • Teiche, Tümpel und Seen
  • Streuobstwiesen
  • Moore und Sümpfe
  • Sumpf- und Auwälder
  • Wiesen

HeckeNun können wir in der Regel in unseren Gärten keine Moore und Sümpfe anlegen und auch Streuobstwiesen oder richtig große und breite Hecken wie in der Abbildung rechts finden wohl eher selten Platz, doch haben wir dennoch viel mehr Gestaltungsspielraum, als dies den meisten Gartenbesitzern bewusst ist und auch der Wert für die Tierwelt wird vielfach unterschätzt.

 

Raum ist in der kleinsten Hütte

Wildblumenwiese

Sie werden überrascht sein, wie häufig und ausgesprochen schnell sogar Klein- und Kleinstbiotope angenommen werden. Ein Beet, das in eine kleine Wildblumenwiese verwandelt wird, ein Totholzhaufen oder ein Steinhaufen, dazu im Winter ein Laubhaufen und schon haben Sie mit minimalem Aufwand den Tieren in Ihrem Garten zusätzlichen Lebensraum ermöglicht. Wenn Sie dann noch nach und nach die richtigen Pflanzen für Ihren Naturgarten auswählen, den Tieren Nistmöglichkeiten bieten, sie im Winter mit Futter unterstützen und Ihnen vielleicht noch eine Vogeltränke und ein Sandbad einrichten, dann wird das im Laufe der Zeit honoriert werden … mit einem reicheren Tierleben in Ihrem Garten.

 

Biotope selbst gemacht

Um Tieren in Ihrem Garten ein Stückchen Lebensraum zurückzugeben, bedarf es oftmals gar nicht so viel. Im folgenden finden Sie Vorschläge für verschiedene Biotope, sortiert nach dem hauptsächlich verwendeten Material: 

 

Denken Sie bitte auch daran, immer wieder einmal hier vorbeizuschauen, da diese Seiten ständig wachsen und neue Beiträge veröffentlicht werden.

It's time to care. It really is.