Trauermantel (Nymphalis antiopa)

///Trauermantel (Nymphalis antiopa)

Trauermantel (Nymphalis antiopa)

Der Trauermantel ist ein ausgesprochen attraktiver Schmetterling, der allerdings in einigen Bundesländern Deutschlands nur selten anzutreffen ist.

 

Trauermantel Steckbrief

  • Aussehen Schmetterling: Purpurbraun mit cremegelbem Rand. Davor eine Reiher blauer Flecken.1.
  • Aussehen Raupe: Schwarz-weiß behaart mit roten Flecken auf dem Rücken.2
  • Länge: 45 mm3
  • Spannweite:  75 mm4
  • Lebensraum: Waldränder, Lichtungen, Schneisen.5
  • Lebenserwartung: /
  • Fressfeinde: Vögel, Spitzmäuse, Frösche, Spinnen, Insekten, Katzen
  • Gefährdet durch: Lebensraumverlust, Pestizide, Bakterien, Viren, Pilze, vmtl. großräumige Klimaveränderungen6

 

Lebensweise/Fortpflanzung:

Der Trauermantel fliegt zwischen Mitte Juli und Mitte Juni. Ab Mitte Mai legt er seine Eier in Form von Gelegen ringförmig um Zweige von verschiedenen Weidenarten und Birken ab.7
 

Überwinterung:

Der Trauermantel überwintert als Falter in Baumhöhlen oder Reisighaufen.8
 

Besonderheiten:

Erwachsene Falter sonnen sich gerne auf Waldwegen.9
 

Nutzen für den Naturgarten:

/
 

Nektarpflanzen für den Trauermantel:

Eher seltener Besuch von Blüten (z.B. im Frühjahr an Weiden). Vorwiegend jedoch Blutungssäfte von Ästen und Stämmen und gärendes Fallobst (v.a. Birnen, Pflaumen).10
 

Raupenfutterpflanzen für den Trauermantel:

Hängebirke, Sal-Weide sowie weitere Weide-Arten.11
 

Das hilft dem Trauermantel:

Reisighaufen zur Überwinterung. Liegenlassen von Fallobst wie Birnen und Pflaumen (Achtung: lockt auch Wespen an!), Rückschnitt an Birke oder Weide nach Laubaustrieb.12
 

Persönliche Anmerkungen:

/
 

Literaturhinweise

DREYER, WOLFGANG: Welcher Schmetterling ist das? 143 Arten einfach bestimmen, Stuttgart, Franckh-Kosmos-Verlag, 2013.

KREMER, BRUNO P.: Schmetterlinge in meinem Garten, Bern, Haupt Verlag, 2018.

SETTELE, JOSEF | STEINER, ROLAND | REINHARDT, ROLF | FELDMANN, REINART | HERMANN, GABRIEL: Schmetterlinge – Die Tagfalter Deutschlands, Stuttgart, Eugen Ulmer KG, 2005, 2015.

STICHMANN, WILFRIED: Der große Kosmos-Tierführer, Stuttgart, Franckh-Kosmos-Verlag, 2005.

  1. Vgl. DREYER (2013), S. 94. []
  2. Vgl. DREYER (2013), S. 94. []
  3. STICHMANN (2005), S. 346/3. []
  4. STICHMANN (2005), S. 346/3. []
  5. Vgl. STICHMANN (2005), S. 346/3. []
  6. Vgl. SETTELE | STEINER | REINHARDT | FELDMANN | HERMANN (2005, 2015), S. 126. []
  7. Vgl. SETTELE | STEINER | REINHARDT | FELDMANN | HERMANN (2005, 2015), S. 126. []
  8. Vgl. SETTELE | STEINER | REINHARDT | FELDMANN | HERMANN (2005, 2015), S. 126. []
  9. Vgl. SETTELE | STEINER | REINHARDT | FELDMANN | HERMANN (2005, 2015), S. 126. []
  10. Vgl. KREMER (2018), S. 76. []
  11. Vgl. KREMER (2018), S. 76. []
  12. Vgl. KREMER (2018), S. 76. []
Von |2018-11-27T18:43:43+00:00September 20th, 2018|Schmetterlinge|Kommentare deaktiviert für Trauermantel (Nymphalis antiopa)