Welt auf der Kippe: Zu viel, zu laut, zu hohl – macht Schluss mit dem Wahnsinn

* Bild-Quelle: Amazon-Partnerprogramm

Das Buch wurde mir vom Ludwig Verlag kostenlos für eine Rezension zur Verfügung gestellt.

Inhalt

Peter und Jakob Seewald lassen in ihrem Buch Welt auf der Kippe* Fakten sprechen. In Form von mehr oder weniger langen Text-Splittern beschreiben sie den Wahnsinn, der sich auf unserer Welt täglich abspielt. Ergänzt durch Essays entsteht somit ein Bild unseres Alltags auf dieser Erde, das für jeden, der es mit etwas Abstand betrachtet, nur eines sein kann: erschreckend. Weiterlesen

Es ist dein Planet – Ideen gegen den Irrsinn

* Bild-Quelle: Amazon-Partnerprogramm

Das Buch wurde mir vom Heyne fliegt Verlag kostenlos für eine Rezension zur Verfügung gestellt.

Inhalt

Projektwoche in der Schule. Das Thema: „Wir tun was für die Umwelt!“ In der Klasse 7c sollen verschiedene Arbeitsgruppen gebildet werden, doch Paul kann sich recht wenig dafür begeistern. Dies liegt jedoch keineswegs daran, dass ihm die Umwelt nicht wichtig ist. Nein, ganz im Gegenteil. Er sieht nur eher die Erwachsenen in der Bringschuld. Schließlich sind sie es seiner Meinung nach, die den Planeten zerstört und damit diesen ganzen Irrsinn ins Leben gerufen haben.

Weiterlesen

Wasser ist Leben – Flow

* Bild-Quelle: Amazon-Partnerprogramm

Inhalt

Für ihren Film Wasser ist Leben – Flow* reist Irena Salina um die Welt, um die zunehmende Bedeutung von Wasser für Menschen und Länder, aber auch seine Bedeutung als Industriegut aufzuzeigen. Dazu gibt sie Meinungen von betroffenen Menschen wieder, die in Gebieten mit Wassermangel leben und lässt zudem Experten, Aktivisten aber auch Vertreter von Großkonzernen zu Wort kommen. Weiterlesen

Plastic Planet

* Bild-Quelle: Amazon-Partnerprogramm

Inhalt

Die Kamera begleitet Werner Boote in Plastic Planet* auf seinen Erkundungsreisen durch die ganze Welt, um das Material Plastik kritisch zu hinterfragen. Sein Großvater war als ehemaliger Geschäftsführer der Interplastik-Werke mitbeteiligt am Triumphzug des Materials, das in Form verschiedenster Spielzeuge auch schnell in Werner Bootes Kindheit einen großen Platz einnahm. Weiterlesen