Weltwassertag 2014

Seit dem Jahr 1993 wird jährlich am 22. März der Weltwassertag begangen. Ausgerufen wurde er erstmals per Resolution der UN-Generalversammlung im Dezember 1992. Von Jahr zu Jahr wird an diesem Aktionstag ein anderer, wichtiger Aspekt des Wassers als Motto in den Vordergrund gestellt.

In diesem Jahr steht dieser Aktionstag unter der Motto „Wasser und Energie“. Dabei soll auf Zusammenhänge zwischen diesen beiden miteinander eng zusammenhängenden Bereiche aufmerksam gemacht werden. So übernimmt Wasser eine wichtige Rolle bei der Erzeugung von Elektrizität und der Gewinnung von Energierohstoffen. Wasser und Energie sind zudem für die Nahrungsmittelproduktion unabdingbar. Aufgrund des zu erwartenden steigenden Bedarfs an Wasser und Energie werden immense Auswirkungen auf die Umwelt befürchtet.

Der Weltwassertag soll daher auch Aufmerksamkeit darauf lenken, dass die Zusammenhänge und Wechselwirkungen zwischen den beiden Ressourcen in politischen Maßnahmen und Strategien berücksichtigt werden. Ein paar weitere interessante Fakten zum Thema Wasser finden Sie auf „Weltwassertag„.

 

Quellen

(1) BMUB (2013). Weltwassertag am 22. März 2014 [online]. Verfügbar unter: BMUB [20.03.14] (Link leider nicht mehr verfügbar)