Welttag für die Bekämpfung der Wüstenbildung und Dürre

Jedes Jahr am 17. Juni wird der Welttag für die Bekämpfung der Wüstenbildung und Dürre gefeiert. Der Aktionstag wurde 1994 in Ergänzung zu einem von 179 Staaten unterzeichneten Abkommen gegen das weitere Ausbreiten von Wüsten beschlossen. Dabei geht es nicht um die Ausbreitung bestehender Wüsten, sondern vielmehr um die Verödung von Trockengebieten, welche durch zu intensive Landnutzung, falsche Bewässerung etc. zu Wüsten werden.

Der Aktionstag möchte auf die mit der zunehmenden Wüstenbildung auftretenden Probleme wie Armut, Hunger und Massenwanderungen aufmerksam machen. Im Zuge dessen finden an diesem Tag Informationsveranstaltungen, Ausstellungen und diverse kindgerechte Projekte statt, um auch die Jüngsten schon an die bestehende Problematik heranzuführen.

 

Wussten Sie, dass …

  • … ein Drittel der Erdoberfläche von Verödung bedroht ist?
  • … mehr als 250 Millionen Menschen direkt von Wüstenbildung betroffen sind?
  • … circa 135 Millionen Menschen durch Wüstenbildung zu Flüchtlingen werden könnten?
  • … die Lebensgrundlage von circa 1 Milliarde Menschen durch die Verödung von Land gefährdet ist?
  • … die Wüstenbildung die Welt jährlich ungefähr 42 Milliarden Dollar kostet?
  • … die Region Murcia in Spanien bereits fast vollständig verödet ist?
  • … für ein Baumwoll-T-Shirt rund 2700 Liter Wasser benötigt werden?

 

 Persönliche Meinung: Die Zahlen zur zunehmenden Wüstenbildung und deren Auswirkungen sind in der Tat erschreckend. Auch ist das Thema nicht so weit von Europa entfernt, wie manch einer denken mag. Exemplarisch hierfür steht Spanien, in dem die zunehmende Wüstenbildung für große Probleme sorgt. Zudem wird im Zuge der zu erwartenden Massenwanderungen aus den neu entstehenden Wüstengebieten auch Europa ein mögliches Ziel sein. Prädikat: Absolut notwendiger Augenöffner!

 

Quellen

(1) REIFFERT, STEFANIE (2010). Kampf gegen die Verwüstung [Online]. Verfügbar unter: FOCUS-Online [29.07.2013]

(2) DIE BUNDESREGIERUNG (2013). Kampf gegen Wüste und Dürre [Online]. Verfügbar unter: Die Bundesregierung [29.07.2013]

(3) UNCCD (n.d.). Hintergrundinformation 17. Juni – Welttag für die Bekämpfung von Wüstenbildung und Dürre [Online]. Verfügbar unter: UNRIC (Regionales Informationszentrum der Vereinten Nationen für Westeuropa) [29.07.2013]

(4) GIZ / CCD-PROJEKT (n.d.). 17 June Worldday to combat desertification [Online]. Verfügbar unter: Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) [29.07.2013] – Link leider nicht mehr aufrufbar

(5) VEREINTE NATIONEN / UNIC BONN (Übersetzung) (n.d.). Die Konvention der Vereinten Nationen zur Bekämpfung der Wüstenbildung: Eine neue Antwort auf ein Jahrhundertealtes Problem. Verfügbar unter: UNRIC [29.07.2013]

(6) BAYRISCHER RUNDFUNK (2012). Die Wüste wächst – jedes Jahr um Irland [Online]. Verfügbar unter: BR.de [29.07.2013]

 

It's time to care. It really is.