Welttag der Berge

Der Welttag der Berge wird jedes Jahr am 11. Dezember gefeiert. Er wurde im Jahr 2002 von der UN-Generalversammlung per Resolution beschlossen und zielt darauf ab, die internationale Gemeinschaft auf die Bedeutung einer nachhaltigen Entwicklung von Bergregionen aufmerksam zu machen.

 

Wussten Sie, dass …

  • … Berge rund ein Viertel der Oberfläche der Erde bedecken?
  • … 12% der Weltbevölkerung in Bergregionen lebt?
  • … Berge für circa die Hälfte der Weltbevölkerung als Frischwasserquelle dienen?
  • … es auf der Erde 14 Berge gibt, die höher als 8000 Meter sind?
  • … sich das Hochgebirge des Himalaya auf rund 2500 Kilometer erstreckt?
  • … sich circa 40 000 Menschen jährlich rund um den Mount Everest aufhalten?
  • … dabei dort in den vergangenen Jahren rund 600 Tonnen(!) Müll in der Landschaft entsorgt wurden?
  • … laut Prognosen alle wasserspeichernden Gletscher bis 2100 zum großen Teil geschmolzen sein werden?
  • … es so genannte Tiefseeberge gibt, die bis zu 1000 Meter hoch sind, dennoch aber nicht die Meeresoberfläche erreichen?
  • … Schätzungen von mehr als 100 000 solcher Berge ausgehen?
  • … diese einen großen Anteil der auf circa 10 Millionen geschätzten Arten in der Tiefsee beherbergen?
  • … durch die Schleppnetze der Fischereiindustrie auf einen Schlag der gesamte Lebensraum auf und um den Seebergen inklusive Korallen vernichtet wird und diese Jahrzehnte bzw. Jahrhunderte zur Regeneration benötigen?

 

Persönliche Meinung: Ich kannte der Welttag der Berge zuvor noch nicht, halte dies aber für einen sehr sinnvollen Gedenktag. Schließlich wird die Wichtigkeit der Berge im Allgemeinen von den meisten Menschen unterschätzt und auch Zahlen und Fakten sind weniger verbreitet, als dies bei anderen Thematiken der Fall ist. Nicht nur stellen Berge majestätische Landschaften dar, die die Lebensqualität merklich erhöhen, sondern sie spielen zudem eine wichtige Rolle für unseren Wasserhaushalt und unser Klima. Prädikat: Daumen hoch!

 

Quellen

(1) UNITED NATIONS (n.d.). 2012 Theme: „Celebrating Mountain Life“ [Online]. Verfügbar unter: United Nations [02.08.2013]

(2) UNITED NATIONS (n.d.). Sustainable Mountain Development [Online]. Verfügbar unter: United Nations [02.08.2013]

(3) MOMMSEN E. (2013). Himalaya [Online]. Verfügbar unter: Planet Wissen [02.08.2013]

(4) TOTZ S. (2004). Tiefseeberge: Oasen in Gefahr. Grundschleppnetz-Fischerei bedroht Artenvielfalt [Online]. Greenpeace [02.08.2013]. Link leider nicht mehr verfügbar.

 

It's time to care. It really is.