Vogelzählung Oktober 2015

Wie immer haben wir die jeweils höchste Anzahl an gleichzeitig zu sehenden Vögeln einer Vogelart notiert. Die Beobachtung der Vögel erfolgte mit bloßem Auge.

 

Unsere Zahlen: Vogelzählung Oktober

  • Kohlmeisen: 4
  • Blaumeisen: 5
  • Sumpf- / Weidenmeisen: 2
  • Haubenmeisen: 1
  • Kleiber: 1
  • Heckenbraunellen: 1

 

Anzahl der gezählten Vogelarten insgesamt: 6

Datum der Zählung: 29.10.15

Beginn der Zählung: 16:38

Dauer der Zählung: 60 Minuten

Wetter: Heiter – trocken

Temperatur:  12 Grad Celsius

 

Auffälligkeiten

Eines vorweg: Ich bin noch immer überrascht, wie interessant die heutige Vogelzählung war, obwohl wir dieses Mal erst relativ kurz vor einsetzender Dämmerung mit dem Zählen begonnen haben und dementsprechend weniger Vögel unterwegs waren.

Zum ersten Mal in diesem Jahr konnten wir wieder einmal zwei Sumpf-/Weidenmeisen beobachten und auch die Anzahl an Blau- und Kohlmeisen ist noch immer recht hoch. Zudem hat sich seit längerem mal wieder eine Haubenmeise gezeigt, wobei dies unsere bisherigen Beobachtungen deckt: Haubenmeisen sind bei uns im Garten wesentlich häufiger zu beobachten, wenn es Richtung Winter geht.

Highlight der heutigen Vogelzählung waren allerdings zwei Gäste, die unter den obigen Zahlen überhaupt nicht auftauchen. Mit Einsetzen der Dämmerung tauchten plötzlich zwei Fledermäuse auf, die 15-20 Minuten lang am Himmel flatterten. Ein herrlicher Abschluss dieser Vogelzählung!