Vogelzählung April 2015

Dieses Mal gab es bei der Vogelzählung nicht allzu viel Außergewöhnliches zu berichten. Wie immer haben wir die jeweils höchste Anzahl an gleichzeitig zu sehenden Vögeln einer Vogelart notiert. Die Beobachtung der Vögel erfolgte mit bloßem Auge.

 

Unsere Zahlen: Vogelzählung April

  • Amseln: 2
  • Kohlmeisen: 2
  • Blaumeisen: 3
  • Sumpfmeisen: 1
  • Buntspechte: 1
  • Rotkehlchen: 1
  • Kleiber: 1
  • Buchfinken: 1
  • Stare: 2
  • Eichelhäher: 1
  • Elstern: 2
  • Ringeltauben: 2

 

Anzahl der gezählten Vogelarten insgesamt: 12

Datum der Zählung: 30.04.15

Beginn der Zählung: 15:17 Uhr

Dauer der Zählung: 60 Minuten

Wetter: Bewölkt – trocken

Temperatur: 11 Grad Celsius

 

Auffälligkeiten

Interessant war es dieses Mal zu beobachten, wie eine Blaumeise ihren Ästling fütterte. Zudem fiel eine Elster auf, die mehrfach andere Vögel verjagte. Dies überraschte uns allerdings nicht mehr sonderlich, denn jedes Jahr zur Brutzeit spielen die Hormone bei der Guten ein wenig verrückt und sie jagt ein paar Wochen lang alles, was nicht niet- und nagelfest ist und sich in einem gefühlten Umkreis von mehreren Kilometern um ihr Nest befindet. Aber die anderen Vögel scheinen sich zum Glück ebenfalls bereits an sie gewöhnt zu haben und die Attacken nicht mehr allzu ernst zu nehmen.