UNESCO-Welterbetag

Der auf Initiative der Deutschen UNESCO-Kommission und des UNESCO-Welterbestätten Deutschland e.V. ausgerufene Welterbetag ist noch recht jung. Er wurde im Jahr 2005 zum ersten Mal begangen und wird seitdem jährlich am ersten Sonntag im Juni gefeiert. Dabei findet eine zentrale Veranstaltung statt, die jedes Jahr von einer anderen deutschen Welterbestätte ausgerichtet wird. Davon unabhängig sind aber selbstverständlich auch alle anderen UNESCO-Welterbestätten aufgerufen, sich mit Aktionen und Veranstaltungen am Welterbetag zu beteiligen.

Ziel des UNESCO-Welterbetags ist es nicht nur, die Bedeutung des Denkmalschutzes der Welterbestätten hervorzuheben, sondern diese auch als einen Ort der kulturellen Begegnung zu würdigen. Ein besonderes Augenmerk liegt hierbei auf Kindern und Jugendlichen, deren Interesse mit altersgerechten Veranstaltungen geweckt werden soll.

Der Titel Welterbe umfasst sowohl Weltkulturerbe- als auch Weltnaturerbestätten. Einige Welterbestätten können beiden Kategorien zugeordnet werden. Die Grundlage der Welterbestätten bildet die Welterbekonvention, die 1972 in Paris verabschiedet und von über 189 Staaten unterzeichnet wurde.

 

Wussten Sie, dass …

  • … weltweit mehr als 900 Natur- und Kulturstätten in mehr als 150 Ländern als Welterbe klassifiziert sind?
  • … in Deutschland 38 Denkmäler auf der Welterbeliste stehen?
  • … die Chinesische Mauer mit 8,2 Millionen ausländischen Besuchern die populärste Welterbestätte ist?
  • … Italien mit 49 Welterbestätten das Land mit den meisten Welterbestätten ist?
  • … Deutschland in diesem Ranking auf Platz vier liegt?

(Stand: Juli 2013)

 

Persönliche Meinung: Die Welterbestätten zählen zu den beeindruckendsten Orte auf dieser Welt und  dokumentieren außergewöhnliche kulturelle Objekte oder Naturdenkmäler . Obwohl die UNESCO-Welterbestätten meiner Meinung nach ohnehin schon eine große Wertschätzung genießen, bietet der Welterbetag die Möglichkeit, sich gezielt mit der Bedeutung der Welterbestätten auseinander zu setzen. Prädikat: Eignet sich hervorragend, um eine der vielen Welterbestätten zu besuchen!

 

Quellen

(1) DEUTSCHE UNESCO-KOMMISSION E.V. (n.d.). UNESCO-Welterbetag [Online]. Verfügbar unter: Deutsche UNESCO-Kommission e.V. [26.07.2013]

(2) DEUTSCHE UNESCO-KOMMISSION (n.d.). Welterbestätten in Deutschland [Online]. Verfügbar unter: Deutsche UNESCO-Kommission e.V. [26.07.2013}

(3) DIE WELT (2013). Deutschlands Beiträge auf der Unesco-Liste [Online]. Verfügbar unter: Die Welt [26.07.2013]

(4) DIE WELT (2012). Top Five der Welterbestätten [Online]. Verfügbar unter: Die Welt [26.07.2013]

(5) DEUTSCHE WELLE (2013). Das Shift-Ranking vom 24.06.2013: Länder mit den meisten UNESCO-Welterbestätten [Online]. Verfügbar unter: Deutsche Welle [26.07.2013]

(6) WIKIPEDIA (2013). UNESCO-Welterbe [Online]. Verfügbar unter: Wikipedia [26.07.2013]

 

It's time to care. It really is.