Europäischer Tag der Parks

Der Europäische Tag der Parks, der 1999 ins Leben gerufen wurde, wird jedes Jahr am 24. Mai begangen. Er dient dem Ziel, vorhandene Schutzgebiete in Form von Nationalparks, Biosphärenreservaten und/oder Naturparks bekannter zu machen und die Öffentlichkeit für die Wichtigkeit derselben zu sensibilisieren.

Im Jahr 2012 wurden rund 150 Veranstaltungen in 21 Ländern gemeldet. Die Aktionen reichen dabei von Wanderungen und Fahrradexkursionen über Fotoausstellungen bis hin zu Informationsveranstaltungen verschiedener Schutzgebiete.

 

Wussten Sie, dass …

  • … es mehr als 300 Nationalparks in Europa gibt?
  • … der erste Nationalpark in Europa 1909 in Schweden errichtet wurde?
  • … der größte europäische Nationalpark mit 13 000 Quadratkilometern in Island zu finden ist?
  • … der Begriff Nationalpark in Deutschland erst im Jahr 1970 mit dem Nationalpark Bayrischer Wald etabliert wurde?
  • … es momentan in Deutschland 14 Nationalparks , 16 Biosphärenreservate und 103 Naturparks gibt? (Stand: Juli 2013)
  • … zurzeit etwa 90 Millionen Hektar Fläche in Europa geschützt sind?
  • … es im Nationalpark Berchtesgaden rund 4000 verschiedene Pflanzenarten gibt?
  • … den Nationalpark Bayrischer Wald circa 2500 Tierarten ihr Zuhause nennen, darunter zahlreiche vom Aussterben bedrohte Arten wie Luchs, Auerhuhn und Wanderfalke?
  • … die rund 50 Millionen Besucher der deutschen Nationalparks für ein Bruttoeinkommen von circa 2,1 Milliarden Euro pro Jahr sorgen?
  • … dies rund 70 000 Arbeitsplätzen entspricht, die generiert werden oder erhalten bleiben?

 

Persönliche Meinung: Der Europäische Tag der Parks dürfte vielen Bürgern relativ unbekannt sein. Dies ändert jedoch nichts daran, dass er eine wichtige Rolle dabei spielt, den Blick der Menschen auf die vielfältigen Nutzen zu richten, die Schutzgebiete mit sich bringen. Hierbei geht es nicht nur um die Erhöhung unserer Lebensqualität durch unberührte Natur, sondern auch darum, das kostbare Zusammenspiel der Natur zu erhalten, das so viele Probleme mit sich bringt, wenn es gestört wird. Darüber hinaus sorgt intakte Natur auf vielerlei Weise für eine vielfach vollkommen unterschätzte Wertschöpfung. Prädikat: Immens wichtig!

 

Quellen

(1) KURIOSE FEIERTAGE.DE (n.d.). Europäischer Tag der Parks [Online]. Verfügbar unter: Kuriose Feiertage [26.07.2013]

(2) EUROPARC FEDERATION (n.d.). European Day of Parks [Online]. Verfügbar unter: EUROPArC Federation [26.07.2013]

(3) WIKIPEDIA (2013). Liste der Nationalparks [Online]. Verfügbar unter: Wikipedia [26.07.2013]

(4) WIKIPEDIA (2013). Nationalpark [Online]. Verfügbar unter: Wikipedia [26.07.2013]

(5) EUROPARC DEUTSCHLAND E.V. (2010; ergänzt 2011). 100 Jahre Nationalparks in Europa – wo stehen wir in Deutschland? [pdf-Dokument online]. Verfügbar unter: EUROPARC Deutschland [26.07.2013]

(6) DIE WELT (2008). Europas größter Nationalpark steht in Island [Online]. Verfügbar unter: Die Welt [26.07.2013]

 

It's time to care. It really is.